Gyoza in Asakusabashi

Picture courtesy M, Mann

Unseren ersten Abend in Japan verbringen wir in unserem Tokyo-Viertel Asakusabashi im chinesischen Restaurant Gyozoa Ohsho. Dort gibt es die bei Japanern beliebten chinesischen Teigtaschen Gyoza. Ich bin ein großer Fan von chinesischen Knödeln (=Dumbling) und die Gyoza schmecken wirklich fantastisch. Es gibt zwar keine vegetarische Variante das macht gar nichts wie man zweifelsohne an unseren Gesichtern ablesen kann. Und dazu gibt es eine leckere Ramensuppe. Bon Appetit 🙂

Picture courtesy H.G. Gruber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.